Häufig gestellte Fragen

Muss ich mich oder mein Kind vorher Anmelden, oder kann ich einfach zum Kurs in den Park kommen?

JA. Eine Anmeldung per Email ist erforderlich. Diese wird dann verbindlich bestätigt.

Wann beginnt der Kurs und wo findet dieser statt?

Der Kurs ist in der Regel im Hafenpark und findet von 10:00 – 13:00 Uhr statt.

Fällt der Kurs bei Regen oder Nässe aus?

Nein der Kurs fällt nicht aus. Bei Nässe bitte ich um einen Anruf ab 09:00 Uhr und ich gebe einen alternativen Treffpunkt bekannt.


Wir haben Helm und Schützer sollen wir diese mitbringen?

Generell stelle ich die Schutzausrüstung zu Verfügung, es ist aber gut wenn eigene Schützer zusätzlich mitgebracht werden, da ich nicht garantieren kann das wir alle Größen immer in der benötigten Anzahl anbieten können.

Mein Kind möchte mit seinem Longboard, Penny Board oder dem alten Skateboard von Papa mitmachen. Geht das?

Der Skatepark bietet sehr viel Kurven und Hügel in verschiedenen Schwierigkeits-Varianten, diese werden von uns im Kurs erobert und gefahren. Mit einem Longboard oder Pennyboard ist das nicht möglich. Ich stelle professionelle Skateboards zu Verfügung habe natürlich nichts dagegen wenn eigene Skateboards mitgebracht werden, ob diese dann auch benutzt werden können entscheide ich wenn ich die Hardware also das Board sehe oder es ausprobiere.


Kann ich während dem Kurs meinem Kind zuschauen oder ist es besser wenn ich solange woanders warte?

Es ist besser für uns und für die Kids wenn sie nicht von den Eltern beobachtet werden. Skateboarding ist gerade am Anfang viel Kopfsache und es ist nicht förderlich für uns Lehrer und die Teilnehmer wenn man sich unter den Blicken der Eltern befindet. Es wird gewünscht dass die Eltern sich in der Zeit des Kurses nicht im Skatepark aufhalten. Natürlich haben wir nichts dagegen wenn 15 min vor Kursende die Eltern anwesend sind und die Fortschritte der Kids oder der Late Beginner bestaunen und oder fototechnisch festhalten.